Bilden Sie Ihre Leasing- und Kreditprozesse
SCHNELL UND EINFACH AB!
Bilden Sie Ihre Leasing- und Kreditprozesse

HENRI for Leasing and Loan

HENRI ist viel mehr als ein ERP System für Finanzdienstleister. Nahtlos führt die Lösung durch alle Prozesse des Arbeitsalltages einer Leasinggesellschaft. Intuitiv und benutzerfreundlich.

IDW Siegel

In unserer langjährigen Erfahrung als Leasing Software Anbieter haben wir mit Unternehmen aus der Leasing- und Kreditbranche Lösungen für folgende Anliegen entwickelt:

  • Nachvollziehbarkeit
  • Datenreinheit
  • Qualitätssicherheit
  • Flexibilität
  • Revisionssicherheit

    4 Gründe für HENRI

    INVESTITIONS-SICHERHEIT
    Risikominimierung und Sicherheit für die Zukunft durch modernste Microsoft Technologie und ein weltweites Netzwerk von Microsoft Partnern. 100% Integration in die Microsoft 365 Welt. Kurze Eingewöhnungszeit durch bekannte und gewohnte Bedienungsflächen.

    FLIESSENDE PROZESSE
    Alle Leasing- und Kreditprozesse befinden sich in einer einzigen Software mit einer einzigen Datenbank. Keine Schnittstellen innerhalb der Software und dadurch keine unnötigen Kosten und Fehlerquellen.

    QUALITÄT
    Wir legen Wert auf einen hohen Qualitätsstandard. NAVAX ist IDW PS 330 auditiert und ISO 27001 zertifiziert. HENRI ist „Certified for Microsoft Dynamics“. Und ein 15-köpfiges Produktteam bei NAVAX arbeitet kontinuierlich an der Weiterentwicklung von HENRI.

    FLEXIBILITÄT & UNABHÄNGIGKEIT
    HENRI for Leasing & Kredit ist sofort einsatzbereit und individualisierbar. Anwenderfreundliche Konfiguratoren und Designer für Produkte, Prozesse, Reports und Dokumente ermöglichen eine einfache Bedienung.

     

     

    Aus dieser Erfahrung heraus haben wir HENRI entwickelt

    Sehen Sie hier ein kurzes Demovideo auf unserem YouTube Kanal, wie HENRI (ehemals NC Leasing) helfen kann, Ihr Business zu verbessern. Wir vereinfachen Ihren Arbeitsalltag in der Leasing- und Kreditbranche!

    Bereiche

    Mit dem Webportal immer verbunden! Auch am POS aktuelle Daten zur Kalkulation und Angebotslegung

    HENRI bietet ein vollintegriertes, universell einsetzbares Web Portal für die Unterstützung am Point of Sale bei Partnern, Herstellern, Vermittlern oder Bankfilialen. Das Portal ist dabei online direkt mit der Datenbank von HENRI verbunden und kommt dadurch vollständig ohne eigene (doppelte) Datenhaltung und Schnittstellen aus. Das Portal wurde basierend auf HTML 5 Technologie entwickelt, kann über gängige Browser aufgerufen werden und erfüllt dadurch allerneueste Anforderungen wie Verfügbarkeit auf unterschiedlichen Plattformen und Geräten (z.B. Tablets und Smartphones).

    Weitere Funktionen sind:

    • Kalkulation unterschiedlicher Finanzierungsprodukte und Kalkulationsvarianten inkl. übersichtlichem Vergleich
    • Individuelle Angebotsvorlagen pro Partner/Vermittler möglich
    • Individualisierung des Brandings (Logo, Farbschemen etc.) je nach Partner
    • Firmen- & Personensuche über vollintegriertes Webservice zu gängigen Auskunfteien
    • Anbindung an Fahrzeugdatenlieferanten
    • Einfach anzubietende Zusatzleistungen (Versicherungen, Wartungsverträge etc.), einmalig oder wiederkehrend, inklusive automatischer Verbuchung und Abgrenzung
    • Dokumente (Druckpakete, Angebote, SEPA Mandat etc.) am POS verfügbar
    • Downloadbereich für Dokumente (z.B. Vorlagen für Übernahmebestätigung etc.)
    • Hinterlegung von Sicherheiten und Klauseln
    • Internes Nachrichtensystem mit Anhängen zwischen POS und Leasing-Backoffice
    • Übersicht über den Bestand des Partners
    • Berechnung von Rückkaufswerten
    • Rasche Anpassbarkeit der Angebotsprozesse an neue Anforderungen durch flexibel definierbare Workflowsteuerung: Mittels Microsoft Visio Integration können Ihre Key-User (ohne jegliche Programmierkenntnisse) die Angebots-Prozesse in HENRI grafisch definieren und (nach entsprechender Freigabe) sofort anwenden.

    Angebote werden in Echtzeit bearbeitet

    Durch die Vollintegration zwischen POS und Kernprozessen gelangen vom Partner eingereichte Angebote in Echtzeit zur Bonitätsprüfung & Genehmigung! Diese Prozesse werden vollständig Workflow-gesteuert und können mit einer Genehmigungsmatrix hinterlegt werden. Abhängig von Obligohöhe, Rating und weiteren frei definierbaren Kriterien werden unterschiedliche Genehmigungsprozesse angestoßen.

    Dabei nutzt HENRI eine Integration mit Microsoft Visio, wodurch sämtliche Workflows einfach und ohne Programmierkenntnisse von Key-Usern eines Unternehmens designed werden können. Die fertigen Workflow-Designs können dann (nach entsprechender Freigabe) sofort im System angewendet werden.

    Weitere Funktionen sind:

    • Komplett elektronische Abwicklung des Genehmigungsprozesses, unabhängig vom Standort (z.B. für Genehmigung über Tablets und Smartphones mit vollem Zugriff auf alle Informationen).
    • Frei wählbarer Automatisierungsgrad der Genehmigungsprozesse.
    • Online-Anbindung an branchenübliche Auskunfteien zur Bonitätsabfrage.
    • Integriertes Scoringsystem für Privatkunden und Firmenkunden (inkl. Bilanzanalyse und Haushaltsrechnung).
    • Frei definierbare Checklisten und systemgestützte Unterlagennachverfolgung.
    • Grafische Abbildung (und flexible Anpassbarkeit) der Kreditnehmereinheiten mittels Microsoft Visio zur transparenten Darstellung von Gruppenzugehörigkeit, Berechnung des Gesamtobligos und als Grundlage für die Finanzierungsentscheidung.
    • Vollständig systemunterstützte Erstellung und Verwaltung von Rahmenvereinbarungen inkl. Echtzeit-Darstellung der Rahmenausnutzung.

    Frei definierbare Workflows und Checklisten

    Die Finanzierungsabwicklung und Vertragserstellung erfolgt mit HENRI mittels frei definierbaren Workflows und Checklisten stark systemgestützt. Die Prozesse können dabei ebenfalls mittels Microsoft Visio Integration einfach und ohne Programmierkenntnisse von Key-Usern Ihres Unternehmens designed werden. Die fertigen Workflow-Designs können dann (nach entsprechender Freigabe) sofort im System angewendet werden. Dabei sind sämtliche Anforderungen wie die Berücksichtigung des 4-Augen-Prinzips, Revisionssicherheit, Compliance Checks etc. abgedeckt. So können beispielsweise verschiedenste Bedingungen und Prozesse für die Auszahlung, abhängig vom Kalkulationsmodell, hinterlegt werden.

    Weitere Funktionen sind:

    • Abbildung verschiedenster Kalkulationsmodelle für unterschiedlichste Produktgruppen und Branchen (z.B. KFZ, Mobilien, IT, Industrie usw.)
    • Durchgängige Prozesse unabhängig von Vertriebskanal (Eingabe am POS oder Frontoffice)
    • Anwender werden vom System übersichtlich und strukturiert durch die Arbeitsprozesse geführt
    • Einfache Erstellung von Dokumentenvorlagen (z.B. Leasing-Verträge, Finanzierungszusage, AGB usw.) über NC Document Builder mittels Microsoft Word durch Key-User möglich (keine Programmierkenntnisse notwendig!)
    • Automatische Prüfung von Sperrlisten möglich (z.B. Insolvenzlisten, Blacklists, FISA und Terrorlisten)
    • Automatische Prüfung von PEP (Politically Exposed Person) möglich

    Workflow Designs ohne Programmierkenntnisse

    Auch im Vertragswesen und Forderungsmanagement sind sämtliche Hauptfunktionen mit Workflows hinterlegt. Auch hier können die Prozesse mittels Microsoft Visio Integration einfach und ohne Programmierkenntnisse von Key-Usern Ihres Unternehmens designed werden. Die fertigen Workflow-Designs können dann (nach entsprechender Freigabe) sofort im System angewendet werden. Offene Arbeitsschritte, Wiedervorlagen und Verträge werden je nach Status strukturiert in sogenannten "Stapeln" am Dashboard angezeigt und sind für Ihre Anwender somit nachvollziehbar und übersichtlich aufbereitet.

    Weitere Funktionen sind:

    • Automatisierung periodischer Prozesse (Zinsanpassung, Verzugszinsen)
    • Flexible Workflows für Vertragsbeendigungen und Ablösen (frei definierbare Parameter zur Steuerung unterschiedlichster Beendigungsszenarien)
    • Hinterlegung von Zuständigkeiten (nach Region, Vermittler, Partner, Außendienst etc.)
    • Freigabeprozesse (z.B. für Vertragsänderungen) sind mittels Workflows frei definierbar und systemgestützt
    • Automatisierte Prüfungen, entsprechender Anstoß von Aufgaben und Zuweisung an Mitarbeiter und Teams
    • Service- & Beschwerdemanagement: Erfassung, automatisierbare Zuweisung, Eskalation und Nachverfolgung von Anfragen inkl. Status, Dringlichkeit und Kategorie (interne Anfragen, Kundenanfragen & Beschwerden)
    • Vollintegrierte Rechnungslegung des Microsoft Dynamics NAV Standards
    • Automatische Kalkulation und Verbuchung von Abgrenzungen (Gebühren, Provisionen etc.)
    • Flexibel definierbares, hoch automatisierbares Mahnwesen
    • Mahnwesen-Cockpit zur übersichtlichen und komfortablen Steuerung von Stundungs- und Zahlungsvereinbarungen
    • Einbindung externer Dienstleister in Ihre Prozesse mittels Partnerportal (z.B. Inkassobüro, Rechtsanwälte, Gutachter etc.)
    • Konfigurierbare Inhalte und Funktionen des Partnerportals (je nach Partner, Partner-Gruppe)
    • Einbindung externer Verwertungs- bzw. Bewertungs-Portale ist möglich
    • Komplette Unterstützung des Verwertungsprozesses mit unterschiedlichen Workflows abhängig von Leasingobjekt, Vertragstyp, Vermittler etc.
    • Abbildung aller gängigen Leasing-Standard-Prozesse wie Zahlungsplanänderungen, Aufstockungen, Beitritte, Wechsel des Leasingnehmers, Objektteilung, Verlängerungen, Vertragsanpassungen etc.

    Ab sofort kann auch der Kreditprozess in der Softwarelösung abgebildet werden

    Auf Basis unserer langjährigen Erfahrung mit Finanzierungsunternehmen haben wir unsere Branchenlösung HENRI um umfangreiche Funktionalitäten für das Kreditgeschäft erweitert.

    Weitere Funktionen sind:

    • Abbildung marktüblicher Kreditprodukte (Teilzahlungskredit mit oder ohne Ballonrate, 50/50-Aktion, Drittel-Aktion, mit oder ohne Subvention, etc.)
    • Kontokorrentmäßige Verzinsung
    • Für das Kreditgeschäft optimierte Prozesse und Buchungslogiken
    • Vollautomatische Erstellung von Kontoauszügen
    • Datenaufbereitung für die Anbindung an Meldewesen-Software

    Erweitert um die speziellen Anforderungen der Leasingbranche

    HENRI basiert auf Microsoft Dynamics 365 Business Central (vormals NAV) und nutzt dabei sämtliche Standardfunktionen der Finanz- und Anlagenbuchhaltung, erweitert um spezifische Anforderungen der Leasingbranche abzudecken. Durch die Vollintegration ist eine nahtlose Verbindung zwischen operativen Prozessen und Buchungen gegeben. So erfolgt beispielsweise die Aktivierung eines Leasingobjektes in der Anlagenbuchhaltung automatisch bei der Vertragsaktivierung. Auch werden sämtliche Geschäftsfälle in den operativen Prozessen ohne weiteres Zutun der Anwender automatisch in der Finanzbuchhaltung gebucht (z.B. Vorschreibungen, Ablösen, Gebühren, Versicherungsfälle, Kündigungen, Beendigungen etc.). Alternativ können diese Buchungen bei Bedarf gesammelt mittels Batch-Lauf z.B. in der Nacht erfolgen.

    Ein weiterer Aspekt der Vollintegration ist die Möglichkeit für berechtigte Benutzer (z.B. Buchhaltung, Controlling, Geschäftsleitung), von Bilanz- und G&V-Positionen auf die dahinterliegenden Posten und von dort weiter direkt auf einzelne Verträge zu navigieren (z.B. für Analysezwecke, Differenzsuche usw.).

    Weitere Funktionen sind:

    • Verbuchung und Darstellung nach unterschiedlichen Rechnungslegungsvorschriften (HGB, UGB, OR, IFRS)
    • Anlagenbuchhaltung: Abbildung von Aktivierungen, Zukäufen, Abschreibungen, Wertminderungen, Wertsteigerungen und Veräußerungen
    • Bankkontoverwaltung mit Mehrwährungsfähigkeit
    • Intercompany-Buchungen
    • Konsolidierte Betrachtung über mehrere Unternehmen
    • Flexibel und einfach definierbare Kontenschemata zur Darstellung und Auswertung von Kontenplänen, Budgets, Cash Flow Statements und Kostenarten
    • Cash-Flow-Planung
    • Importmöglichkeit von in Microsoft Office Excel erfassten Finanzbudgets
    • Kostenrechnung: Übertragung der Kosten aus der Finanzbuchhaltung in die Kostenrechnung, Verbuchung von internen Kosten und Zuteilung mittels definierbaren Zuteilungsregeln

    Mit NC Payments ist auch der SEPA Raum abgedeckt

    Weitere Funktionen sind:

    • Abdeckung SEPA Zahlungsverkehr für den gesamten EURO-Raum
    • Integration der SEPA-Prozesse in Angebots- & Vertragswesen
    • Unterstützung bei der Abwicklung von SEPA-bedingten Prozessen
    • Unterstützung in der Administration von Mandaten (Vollständigkeit, Eindeutigkeit und Gültigkeit von Mandaten)

    Einfaches Erstellen und Verwalten von Refinanzierungsarten

    Im Standard von HENRI ist ein umfangreiches Refinanzierungsmodul enthalten. Damit ist das Erstellen und Verwalten von Refinanzierungsarten wie Forfaitierungen, Darlehen (mit oder ohne Vertragsbezug) sowie ganzer Refinanzierungspakete möglich.

    Weitere Funktionen sind:

    • Zum Standardumfang gehören auch die Abbildungsmöglichkeit von Teilforfaitierungen, Kalkulation und Verbuchung von Vorauszahlungszinsen sowie die automatische Erstellung von Abgrenzungsbuchungen.
    • Die Aktivierung der Refinanzierungspakete erfolgt dabei ebenfalls über hinterlegte Workflows, die mittels Microsoft Visio Integration von Key-Usern Ihres Unternehmens ohne Programmierkenntnisse selbstständig definiert und (nach vorheriger Freigabe) im System angewendet werden können.

    Anbindung an Meldesoftwaresysteme

    Weitere Funktionen sind:

    • Optimale und klare Datenstrukturen als Grundlage für die Datenbereitstellung und Anforderungen an Meldewesen
    • Zeitersparnis und Fehlerreduktion aufgrund einer einheitlichen Datenstruktur als Quelle für das Meldewesen
    • Anbindungsmöglichkeiten an marktübliche Meldesoftwaresysteme

    Das Kundenmanagement im Griff

    Im Bereich Marketing und Vertrieb setzt HENRI auf den CRM Standard von Microsoft Dynamics NAV und kann durch Nutzung von Microsoft Dynamics CRM erweitert werden. Die unterstützten Prozesse reichen von Kampagnen- & Veranstaltungsmanagement, Lead- & Opportunitymanagement, bis hin zu Vertriebscontrolling (inkl. Forecasts) und Pipelinemanagement. Sämtliche Funktionen sind dabei auch mobil verfügbar und können so von Mitarbeitern im Außendienst bequem mittels Tablet oder Smartphone genutzt werden.

    Weitere Funktionen sind:

    • Einfach und flexibel definierbare Dashboards für unterschiedliche Benutzergruppen (z.B. Außendienst, Innendienst, Vertriebsleitung, Geschäftsleitung etc.)
    • Erleichterte Schnellerfassung (Firmen, Kontaktdaten, Besuchsberichte etc.)
    • 360 Grad Blick über Kunden und Partner
    • Lückenlose Aktivitätshistorie auf der Kunden bzw. Partnerkarte
    • Flexible Definition von Beziehungen (Firmen, Kontakte und Ansprechpartner)
    • Einbindung von Dokumentenmanagementsystemen
    • Auswertung und Nachverfolgung von Kampagnenreaktionen
    • Wichtige Eckdaten über Verträge, Vermittlungsvereinbarungen etc. für den Vertrieb mobil verfügbar;
    • Zuordnung von Aufgaben und Terminen an einzelne Benutzer bzw. Benutzergruppen (z.B. Teams)
    • Aktivitätenüberwachung und Nachverfolgung: z.B. kann die Geschäftsleitung/Vertriebsleitung bestimmten Kunden folgen und wird automatisch über neue Aktivitäten informiert
    • Anlassmanagement: automatische, workflowgesteuerte Generierung von Aufgaben für den Vertrieb (z.B. Vertragsauslauf, Geburtstag des Kunden, Alter des Leasinggutes etc.)
    • Vollständige Microsoft-Outlook Integration durch den Microsoft Dynamics CRM Client für Microsoft Outlook (andere Systeme sind ebenfalls anbindbar)
    • Mit dem Microsoft Dynamics CRM Client für Microsoft Outlook sind Marketing- und Vertriebsdaten sowohl online als auch offline nutzbar

    Auswertung und Analyse

    Im Bereich Risikomanagement, Controlling und BI bietet NAVAX für HENRI umfangreiche Auswertungs- und Analysemöglichkeiten. Dies reicht von Berichten und Auswertungen in den operativen Prozessen, über interaktive Dashboards und Analysen bis hin zu strategischem Risikomanagement.

    Mit dem Standard von HENRI wird auch ein Datawarehouse mitgeliefert, welches umfangreiche Neugeschäfts- und Bestandsanalysen nach unterschiedlichsten Kriterien ermöglicht. Das Datawarehouse basiert dabei auf Microsoft Standard Technologie (Microsoft SQL) und kann entweder mittels Microsoft Office Excel oder diversen andere BI Plattformen (wie z.B. QlikView, MicroStrategy) genutzt werden.

    Ein weiterer Aspekt der Vollintegration ist die Möglichkeit für berechtigte Benutzer (z.B. Buchhaltung, Controlling, Geschäftsleitung), von Bilanz- und G&V-Positionen auf die dahinterliegenden Posten und von dort weiter direkt auf einzelne Verträge zu navigieren (z.B. für Analysezwecke, Differenzsuche usw.).

    Weitere Funktionen sind:

    • Auswertungen und Analysen des operativen Geschäfts und von Finanzdaten auf beliebigem Aggregationsniveau
    • Benutzerrechteabhängige Steuerung der Reporting- & Analyseinhalte
    • Compliance Checks
    • Geldwäsche Checks
    • Aktiv-Passiv-Management
    • Geldwäsche-Checks: Prüfungen sind in allen Kernprozessen (Angebotslegung, Vertragsverwaltung, Beendigung etc.) beinhaltet und weiter konfigurierbar
    • Compliance-Checks nach Vorgabe Ihrer internen Richtlinien

    Was bekommen Sie mit HENRI?

    Sicherheit

    Sicherheit

    Weltweit eingesetzte ERP Standard Software (Microsoft Dynamics 365 Business Central, vormals NAV) als Basis für Ihr Leasing/Kredit System.

    Entwickelt mit Experten

    Entwickelt mit Experten

    HENRI wurde gemeinsam mit Branchenexperten entwickelt und nach Vorgaben des IDW* auditiert.

    Mehr Zeit für's Geschäft

    Mehr Zeit für's Geschäft

    Mobiles Arbeiten durch die moderne Microsoft Technologie. Sparen Sie Zeit und konzentrieren Sie sich gezielt auf Wichtiges.

    Prozesse aktiv gestalten

    Prozesse aktiv gestalten

    Durch die Integration mit Microsoft Visio, Prozesse einfach selbst gestalten, verändern und dabei dokumentieren.

    Kunden ansprechen

    Kunden ansprechen

    Durch das vollintegrierte Portal können Partner schnell und einfach Angebote erstellen, Varianten kalkulieren und Kunden besser beraten.

    Für wen ist HENRI ideal?

    • Leasinggesellschaften
    • Banken (Konsumkredite und objektbezogene Finanzierungen)
    • Hersteller von Investitionsgütern mit eigener Absatz-finanzierung (z.B. Maschinenbau, Anlagenbau usw.)
    • IT-Unternehmen mit eigenem Finanzierungsgeschäftszweig (z.B. EDV-Systeme, Computer, Telefonanlagen, Kopier- und Faxgeräte)  
    Nicole Leodolter06.11.2020

    Old School! Veraltete Systemlandschaften führen oft zu Frust in Leasinggesellschaften

    Immer strengere aufsichtsrechtliche Organisations- und Dokumentationserfordernisse, Kostendruck und stetige Ma... weiterlesen

    Yves-Deniz Underwood29.05.2017

    Wo lässt Ihr Unternehmen Geld liegen?

    In den letzten Wochen haben wir uns wieder sehr intensiv mit dem Thema Business Intelligence in der Unternehme... weiterlesen

    Yves-Deniz Underwood11.01.2017

    Finanzdienstleister und die eigenen Zahlen

    In der Welt der Finanzdienstleister dreht sich alles um Zahlen. Bei den eigenen Zahlen jedoch viel zu oft um d... weiterlesen

    Wir sind assoziiertes Mitglied in folgenden Leasingverbänden:

    Logo VOEL, Verband österreichischer Leasinggesellschaften

    Logo VOEL

    Logo Bund Deutscher Leasing Verband, BDL

    Logo Bund Deutscher Leasing Verband

    Logo Schweizer Leasing Verband

    Logo Schweizer Leasing Verband

    Darf ich Ihnen HENRI vorstellen?

    Darf ich Ihnen HENRI vorstellen?

    "HENRI ist für mich Technologie und Lösungskompetenz mit Persönlichkeit. HENRI ist zukunftssicher, innovativ und verlässlich. State-of-the-art Software, die Ihre tägliche Arbeit erleichtert.“
    Katharina Trappitsch-Budasch
    NAVAX Sales Manager Financial Services

    Was für Kunden zählt ist das Ergebnis

    Und darauf haben wir uns spezialisiert. Sehen Sie selbst, welche Kunden wir erfolgreich hegen und pflegen.