Übernehmen Sie die Daten aus Microsoft Dynamics NAV in QlikView.

Mehr Zeit für die Auswertung, weniger Aufwand für die Einrichtung.

Logo Certified for Dynamics NAV

Logo Certified for Dynamics NAV

Informationen zu QlikView Connector für Microsoft Dynamics NAV

Der QlikView Connector für Microsoft Dynamics NAV

Versionsmatrix

Versionsmatrix

QlikView Connector für Microsoft Dynamics NAV

Dokumentation

Benutzerfreundlich, sicher und außergewöhnlich schnell

  • Direkte Übernahme von berechneten Feldern (z.B. FlowField für Saldenliste), Datenstrukturen, Beziehungen zwischen Tabellen und verknüpften Tabellen aus Dynamics NAV
  • Reduktion der möglichen Fehlerquellen durch Übernahme der vorhandenen Dynamics NAV-Strukturen
  • Globaler Einsatz durch Zugriff auf alle in Dynamics NAV vorhandenen Sprachen
  • Nutzung der Dynamics NAV Filter Logik in QlikView
  • Datenimporte aus verschiedenen Dynamics NAV-Datenbanken und Mandanten können in QlikView zusammengeführt und ausgewertet werden
  • Geringe Speicher- und CPU-Auslastung für das Laden von Daten durch Streaming-Technologie

Enterprise Edition

Für Unternehmen mit umfangreichen Datenbanken steht die Enterprise Edition mit zusätzlichen Features zur Verfügung.

Backend Funktion - Zeit sparen
Durch den direkten Zugriff auf die Microsoft Dynamics NAV-Business-Logik übernehmen Sie direkt Ihre komplexen, individuell berechneten Werte. Das spart Zeit und verringert mögliche Fehlerquellen. Die grafische Benutzeroberfläche ermöglicht eine einfache und intuitive Bedienung.

Delta Load - reduzierte Ladezeiten
Bei jedem Update der Daten aus Microsoft Dynamics NAV zu QlikView werden nur noch neue und geänderte Daten übertragen. Gerade bei großen Datenmengen führt das zu einem deutlich verkürzten Ladevorgang.

Multi System Load - einfaches Zusammenführen von Mandanten
Tabellen gleicher Datenstruktur aus verschiedenen Mandanten werden in QlikView in eine gemeinsame Tabelle zusammengeführt. Dadurch können z.B. Daten aus verschiedenen Gesellschaften eines Unternehmens komfortabel verbunden und ausgewertet werden.

Sub Records - Speicherplatz sparen und Datentransfer beschleunigen
In Microsoft Dynamics NAV vorhandene Sub Records (z.B. detaillierte Debitoreninformationen in einer Debitorenliste) werden in QlikView platzsparend in Subtabellen abgelegt. Sich wiederholende Daten werden somit nur einmal übertragen, was den Speicherbedarf reduziert und die Performance beim Datentransfer erhöht.

Ihre Vorteile

Effiziente Schnittstelle

Hohe Benutzerfreundlichkeit

Rasche Einrichtung

Hohe Flexibilität

Weniger Fehlerquellen

Flexible Erweiterungen

Systemvoraussetzungen: QlikView 10 oder höher | Microsoft Dynamics NAV 2009 R2 oder höher - min. technical 6.031414.0 - mit SQL (frühere Versionen auf Anfrage) | NAV NAS für Enterprise Edition | ab Dynamics NAV 2013 ein Concurrent NAV-User pro NAV-DB